OKTOBER - DEZEMBER  2005

Zwei,angeblich wichtige, Prüfungen gab's zu bestehen! Weil mein Frauchen dies unbedingt wollte, hab ich ihr eben den Gefallen getan! So richtig lustig war die BH -Prüfung nicht! Die Belohnung allerdings war nicht schlecht:

Ein Schweinsohr von offizieller Seite und einen Hamburger von Frauchen!

 

     

Supertoll war meine AD-Prüfung!

 An einem kalten Novembermorgen zog ich mit angelegten Ohren mein Frauchen samt Fahrrad  20 km in einem schwindelerregenden Tempo durch Wald und Flur, den anderen Kollegen immer dicht auf den Fersen ! Ich hatte einen Riesenspaß, aber nur ich......

Um mich bei Frauchen für diese , wie sie sagte, "Horror-Fahrt" zu entschuldigen, habe ich ihr später zu Hause tüchtig  geholfen, bin ja schließlich Kavalier!

 Fast täglich musste ich hören, daß schwere Säcke mit Graberde auf den Friedhof gebracht werden sollten und diese Aufgabe kaum zu bewältigen sei! Klar für mich, daß ich hier Abhilfe schaffen musste!

Es war ganz einfach: Den Sack von der Mauer ziehen, die Erde schön verteilen,sodaß Frauchen sie in kleinen, und somit tragbaren Portionen, wieder eintüten kann!

powered by Beepworld